Stadtnotizen aus Belgrad

Stadtnotizen aus Belgrad

Die Journalistin und Autorin Christine Weber hat 2017 ein Atelier-Stipendium der Stadt Luzern erhalten. Sie lebte und arbeitete während vier Monaten in der serbischen Hauptstadt Belgrad. Wöchtenlich hat sie ihre Impressionen im Blog „Brief aus Belgrad“ im Online-Magazin Zentralplus veröffentlicht. Ebenfalls in Belgrad ist das Büchlein „26 Momente aus Belgrad“ entstanden: Darin sammeln sich Kurztexte, die Christine Weber mit der legendären Hermes-Baby zu Papier gebracht hat. Herausgegeben wird das Büchlein vom Verlag Schaltjahr, die Vernissage ist voraussichtlich im Herbst 2018.